Ab Mitte September bietet die Turnerschaft Herzogenaurach wieder ein umfangreiches Gesundheits- und Fitnesssportprogramm an. Die Kurse werden zum Teil von vielen Krankenkassen bezuschusst.
Neben den bewährten Wirbelsäulen-, Yoga- und Fitnesskursen sind diesmal auch einige neue Angebote im Programm: Im "Fascial Fitness" leitet Diplomsportlehrerin Anca Ott am Dienstag von 8.45 bis 10 Uhr durch das zurzeit sehr angesagte Faszientraining. Dienstag und Donnerstag jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr bietet die Nordic-Walking-Trainerin und Ernährungsberaterin Silvia Erhard einen Kurs für Anfänger oder Wiedereinsteiger.


Neues für Kinder

Daniela Bernsteiner bringt Frauen "Fit durch die Schwangerschaft" immer dienstags von 11.30 bis 12.30 Uhr und bietet ein "Beckenboden Workout" am Donnerstag von 18 bis 19 Uhr. Neu ist auch das "Baby-Mama- Pilates" am Donnerstag von 10 bis 11 Uhr mit Kursleiterin Emilie Daut-Leroy. Für Kinder und Jugendliche gibt es wieder altersgemäße Tanzkurse, Kinesiologie sowie neu im Programm "Chillen for Kids" (montags von 15 bis 16 Uhr).
Eine Teilnahme an den Kursen ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Während der Kursdauer erwirbt man automatisch eine zeitlich befristete Mitgliedschaft bei der TSH und kann das komplette Angebot des Vereins nutzen.
Einschreibungen für die Kurse, die ab 12. September beginnen, sind möglich Montag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr in der TS-Geschäftsstelle, Adalbert-Stifter-Straße 50, Telefon und Fax 09132/1054. Nähere Informationen gibt es in den Kursprogrammen, die in örtlichen Geschäften, Banken, Apotheken oder bei Ärzten aufliegen, oder auf der Homepage www.tsherzogenaurach.de. pm