Traditionell kommen bei der Herzogenauracher Spedition und dem gleichnamigen BMW-Autohaus in der Vorweihnachtszeit die langjährigen Mitarbeiter zusammen. Im feierlichen Rahmen wurden die Jubilare für ihre Firmentreue geehrt. Aufsichtsratsvorsitzender Hans Wormser, Vorstandsvorsitzender Mirko Schmidt sowie der Geschäftsführer der Autohäuser, Bernd Nicol, begrüßen in diesem Jahr neun Speditionsjubilare und sechs Autohausjubilare.

Werner Sieber ist seit 40 Jahren als Kraftfahrer in Herzogenaurach beschäftigt. Hans Wormser überreichte die Ehrenurkunden des Freistaats Bayern, des Kuratoriums der Bayerischen Wirtschaft und das Bayerische Ehrenzeichen der Arbeit. Ferner erhielt Sieber die Firmennadel in Gold mit Brillant.

Neben Geldgeschenken gab es für die silbernen Jubilare unter anderem die Ehrenurkunden des

Freistaates Bayern, die Firmennadeln in Gold. Die "10-Jährigen" erhielten die Firmennadel in Silber.

Die Jubilare mit ihren langjährigen Erfahrungen sind eine wichtige Säule des Firmenerfolgs, meinte Wormser bei seiner Ansprache.