Unter dem Titel "Wir sind alle Gottes Kinder ... - aber?" wird Dorothea Zwölfer, eine transsexuelle,
verheiratete evangelische Pfarrerin aus Bayern, die Thematik Transsexualität aus wissenschaftlicher, persönlicher und theologischer Perspektive beleuchten. Was ist unter dem Begriff "Transsexualität" beziehungsweise "Transidentität" zu verstehen? Warum gibt es weitere Begriffe wie zum Beispiel "Transgender". Wie ergeht es Menschen, die sowohl transsexuell sind als auch als Christen leben? Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 6. Juni, um 19.30 Uhr im Kapitelsaal, Stephanshof, Stephansplatz 5 statt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen unter www.ebw-bamberg.de. red