Eine 34-jährige Frau erstattete Anzeige auf der Lichtenfelser Polizeidienststelle wegen Warenbetrugs gegen einen unbekannten Täter. Ende Mai hatte die Anzeigeerstatterin über eine Verkaufsplattform im Internet ein Trampolin im Wert von 185 Euro bestellt. Sie überwies das Geld auf das Konto in Polen, das der vermeintliche Verkäufer angegeben hatte. Die Ware erhielt sie jedoch bis heute nicht.