"Dream with me", so lautet der Titel des Konzertabends der Kulturinitiative Bad Staffelstein, zu dem vier junge Künstler in nicht alltäglicher Besetzung am Sonntag, 15. September, um 19.30 Uhr nach Schloss Oberau einladen.

Das Konzert steht ganz im Zeichen romantischer Musik für Sopran, Klarinette, Violoncello und Klavier. So erklingen Werke von Louis Spohr, Franz Schubert, Johannes Brahms und weiteren Komponisten in wechselnder Besetzung. Stephanie Simon, Ulrike Maria und Walter Gossel stammen alle drei aus Oberfranken und kennen sich schon seit ihrer Schulzeit, die sie im Rahmen des schulübergreifenden Orchesters von Burghard Fussek am Frankenwald-Gymnasium Kronach zusammengeführt hat. Ihnen zur Seite steht der junge Pianist Philip Dahlem aus Karlsruhe, der unter anderem in der dortigen Liedklasse von Hartmut Höll studiert hat.

Geschwisterpaar

Das Kunstlied und die Kammermusik liegen ihm besonders am Herzen, was dieses Projekt zu einer wundervollen Ergänzung seiner Tätigkeit als Liedbegleiter werden lässt. Ulrike Maria Gossel ist ehemalige Schülerin der Berufsfachschule für Musik in Kronach. Nach ihrem Cellostudium am Mozarteum in Salzburg und als Erasmus-Stipendiatin in Enschede ist sie heute unter anderem als Cellolehrerin an der Musikschule Coburg tätig. Ihr Bruder Walter Gossel an der Klarinette genießt es, mit seiner Schwester Musik machen zu können, und freut sich auf das vielfältige Programm des Kammermusikabends.

Auf Initiative der Kronacher Sopranistin Stephanie Simon hin ist dieses Projekt entstanden. Nach dem Gesangstudium in Würzburg hat sie ihren Wirkungskreis zwar auf die Schwäbische Alb verlegt, doch nutzt sie gerne die Gelegenheit, in ihrer Heimat musizieren zu können. Sowohl Stephanie Simon als auch Ulrike Maria Gossel waren schon mehrfach bei den Konzerten in Oberau zu Gast. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 13 Euro und sind beim Kur- und Tourismus-Service Bad Staffelstein erhältlich. red