Die Königlich privilegierte Schützengesellschaft Hammelburg veranstaltet am Montag, 2. April, für Mitglieder und Gäste das traditionelle Osterschießen im Schützenhaus im Liebenthal. Ab 14 Uhr finden zwei Wettbewerbe mit Luftgewehr/-pistole sowie mit Wurfpfeilen statt. Die Preisverteilung ist für 17 Uhr vorgesehen. Die "kleinen" Gäste können sich ab 15 Uhr auf Osternest-Suche begeben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Verein weist darauf hin, dass nach dem Waffengesetz kein Schießen für Teilnehmer unter zwölf Jahren erlaubt ist, die Ausnahme bildet das Lichtgewehr. sek