Die Haßfurter Bücherei verleiht seit wenigen Tagen ein neues Audiosystem speziell für Kinder. Tonie-Box nennt sich das System, das eine Kombination aus digitalem Medium und Spielspaß ist. Das digitale Audiosystem besteht aus einem weich gepolsterten Würfel, mit dem Hörspiele und Musik kabellos und kindgerecht abgespielt werden können. So "erzählt" beispielsweise die Figur von Benjamin Blümchen die Abenteuer des sprechenden Elefanten. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert das mit den Olchis, Bibi & Tina, Bibi Blocksberg, dem Raben Socke, dem Grüffelo oder dem kleinen Eisbären. Die Figuren sind zwischen acht und zwölf Zentimeter groß und stets den Helden der jeweiligen Geschichte nachempfunden. Die Box ist leicht zu bedienen: Einfach eine Figur aussuchen, auf die Box stellen und schon ertönt die spannende Geschichte. Das Bibliotheks- und Informationszentrum (Biz) hat insgesamt sieben dieser Tonie-Boxen für seine jungen Leser angeschafft. Daneben warten 90 Figuren auf die Ausleihe durch Interessierte. Die Tonies sind für jeweils zwei Wochen ausleihbar.

Mitarbeiterin Denise Beck ist Initiatorin des neuen Büchereiangebots und freut sich sehr über den großen Andrang, den die Tonies bereits in den ersten Tagen erfahren haben. Die Kinder Juliane (7), Jakob (5) und Marlene (2) der Familie Ullrich aus Westheim waren besonders begeistert, denn sie durften sich die ersten Tonies des Biz mit nach Hause nehmen.

Unverwüstliche Figuren

Biz-Leiterin Annelie Ebert ist ebenfalls von dem neuen Audiosystem überzeugt. Bietet es doch deutliche Vorteile gegenüber Hörspiel-CDs, die nach längerem Gebrauch oftmals verkratzt sind. Die bunten Figuren sind dagegen nahezu unverwüstlich und damit sehr für den Verleih in einer Bücherei geeignet.

Ermöglicht wurde das neue Angebot auch durch eine Förderung durch den bayerischen Staat, hier vertreten durch die Landesfachstelle. red