Wie könnte die Welt von morgen aussehen? Welche Lösungen gibt es für die riesigen globalen, aber auch lokalen Probleme? Im Rahmen der Klimawoche im Landkreis Forchheim kann man sich von Ansätzen, Initiativen und Projekten, von alternativen ökologischen, wirtschaftlichen und demokratischen Ideen inspirieren lassen. "Tomorrow" ist eine Dokumentation, die Gewissheit geben soll, dass eine gute Zukunft möglich ist. Der Kinoabend am Freitag, 14. September, wird veranstaltet von der Energie- und Klimaallianz Forchheim in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung und beginnt um 18 Uhr im Kino-Center Forchheim in der Wiesentstraße 39. Im Anschluss ist Gelegenheit zur Diskussion. red