Das Gemeinschaftskonzert der Dorfmusik Rugendorf und der Städtischen Jugendkapelle Kulmbach im Mai hat jetzt noch ein schönes Nachspiel: Die Dorfmusik Rugendorf überreichte eine großzügige Spende an den Förderverband der Städtischen Musikschule Kulmbach.
Es ist seit vielen Jahren eine schöne Tradition, dass am Sommerfest der Städtischen Jugendkapelle die Musikfreunde aus Rugendorf den Erlösanteil aus dem Gemeinschaftskonzert an den Förderverband der Musikschule für die Jugendarbeit übergeben. So übergab dieses Jahr der Dirigent und Vorstand der Dorfmusik Rugendorf, Volker Pöhlmann, wieder eine stolze Summe an Kassiererin Birgitta Schultheiß.
"Diese schöne Geste beweist, wie eng verbunden unsere Städtische Musikschule mit den Kapellen und Orchestern im Kulmbacher Land ist", freut sich auch Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm über die großzügige Spende. red