In Coburg zieht der Frühling ein. Am Sonntag, 7. April, veranstaltet Coburg Marketing den ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr mit Brunnenstraße und großer Automeile. Alle verkaufsoffenen Sonntage stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Royal Shopping" - und dies aus gutem Grund, denn Coburg feiert das 200. Jubiläum von Queen Victoria & Prinz Albert, heißt es in einer Pressemitteilung von Coburg Marketing. Am verkaufsoffenen Sonntag zum Frühlingsanfang haben die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet und locken mit Aktionen, Angeboten sowie kleinen Aufmerksamkeiten. Alle teilnehmenden Geschäfte haben goldene, gesprühte Krönchen vor dem Geschäftseingang. Inspirationen gibt es auch bei den Infoständen in der Spitalgasse sowie am Markt. Mit dem Kettenflieger können die kleinen Besucher auf dem Marktplatz ganz hoch hinaus und rund um das Prinz-Albert-Denkmal erwartet die Kleinen das Team von "Chili Events" zum kreativen Gestalten. Gartenliebhaber informiert die Gärtnerei Reinhardt, liebevoll gestaltete Holzdeko für das eigene Zuhause kann man am Stand von Lydia Gräf entdecken.

Coburger Automeile

Auf der Coburger Automeile präsentieren am 7. April zwischen 12 und 17 Uhr 14 Autohäuser aus Coburg und der Region ihre aktuellen Modelle. Von der Ketschengasse über den Albertsplatz bis in den Steinweg stellen sie mehr als 100 Fahrzeuge von über 20 Marken aus. Die neuesten Modelle von Motorrädern präsentiert Motorrad Reinhardt am Marktplatz. Auf dem Marktplatz informieren die Händler Stephan's Radwelt und Zweirad Martin über die neuesten Trends bei E-Bikes und Fahrrädern.

Eine lange Tradition hat die Brunnenstraße in Coburg, diese gibt es nun seit 18 Jahren. Vom 7. bis 28. April können die von Schulen, Kindergärten und Einrichtungen aus Coburg und dem Landkreis geschmückten innerstädtischen Brunnen bewundert werden. Bei der Dekoration der Brunnen steht in diesem Jahr das Thema "Ostern in aller Welt" im Vordergrund, jedoch können auch andere Themen umgesetzt werden. Im Programmflyer zum verkaufsoffenen Sonntag ist der Verlauf der Brunnenstraße aufgeführt. Wie jedes Jahr bewertet eine Jury die Brunnen und prämiert die interessantesten und kreativsten Dekorationen. Das Citymanagement der Stadt Coburg freut sich, wenn viele Besucher der Innenstadt ihren Lieblingsbrunnen bis zum 28. April wählen. Teilnahmekarten liegen im Handel, im Bürgerbüro und im Tourismus Coburg aus. Unter allen Teilnehmern verlost das Citymanagement zwei VIP-Tickets und zwei weitere Tickets für ein HSC-Spiel sowie zwei Eintrittskarten für die lustige Oper "Neues vom Tage" von Paul Hindemith im Landestheater Coburg am 23. Mai um 19.30 Uhr. Am verkaufsoffenen Sonntag stehen die Parkhäuser Mauer, Post und Zinkenwehr, die Tiefgarage am Albertsplatz, der Parkplatz am Anger sowie der Schlossplatz von 12.30 bis 18 Uhr für kostenloses Parken zur Verfügung. Das kostenfreie Parken im Parkhaus der HUK-Coburg in der Kanalstraße ist ebenfalls ab 12 Uhr möglich. red