Im Juni startete zum ersten Mal das Projekt "Natur hautnah erleben". Dieses Projekt möchte Kindern helfen, einen stärkeren Bezug zur Tier- und Pflanzenwelt durch persönlichen Zugang und aktives Erkunden, zu erlangen. Im Modul "Tiere erleben" besuchte das Mehrgenerationenhaus mit den Kindern vom Schülerhort des Kindergartens "Abenteuerland" den Kleintierzüchter Wolfgang Lukas. Dieser engagiert sich seit vielen Jahren als Ehrenamtlicher für das Mehrgenerationenhaus und ist in verschiedenen Zuchtvereinen tätig, unter anderem dem "Lausitzer Elsterpurzler Club".

In seinem "Kleintierzoo" in Cortendorf bestaunten die Kinder neben verschiedensten Tauben- und Hühnerarten auch Kanarienvögel, Zebrafinken und Kaninchen. Lukas gab Einblicke in den Alltag mit den Tieren und vermittelte viele interessante Informationen. red