Der Fahrer eines Ford mit Kronacher Zulassung war am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 173 am Ausbauende bei Lichtenfels der absolute Spitzenreiter. Bei erlaubten 80 km/h durchfuhr der Raser die Messstelle in Fahrtrichtung Kronach mit 133 km/h. Zwei weitere Verkehrsteilnehmer waren immerhin noch so schnell, dass auch sie mit einem Fahrverbot und einem saftigen Bußgeld rechnen müssen. pol