Mit einer durchdachten Therapie lässt sich der Verlauf einer Herzschwäche heutzutage meist deutlich verbessern. Neben Lebensstil-Änderungen ist dabei auch die Einnahme von Medikamenten ein wichtiger Behandlungsbestandteil. Welche neuen Wirkstoffe es gibt, darüber berichtet der Kardiologe Michael Schubothe am heutigen Dienstag, 4. Juni, um 16.30 Uhr im Quartiersbüro Bamberg Mitte, Graf-Stauffenberg-Platz 1. red