Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden laden am Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr zum Taizé-Gebet in die Marienkapelle in Forchheim ein.

Das Taizé-Gebet ist ein ökumenisches Abendgebet mit Psalmgebet, Schriftlesung und Stille, begleitet von Gesängen der Gemeinschaft aus Taizé (Frankreich). Es wird geprägt von Kerzenlicht und einfachen, sich oft wiederholenden Gesängen, von Gebeten und einer großen Ruhe.

Alle Interessierten, die in der Hektik des Alltags zur Ruhe kommen wollen, sind zu dieser Feier eingeladen. Ebenso willkommen sind Neugierige und Neueinsteiger. red