Taiji (Tai Chi Chuan) gehört zu den vielen Formen des Qigong und verläuft in harmonischen, langsam fließenden Bewegungen, den natürlichen Gesetzen des stetigen Wandels von Yin und Yang folgend. Taiji kräftigt und wirkt Haltungsschwächen entgegen, vertieft die Atmung, fördert Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit. Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Nürnberg bietet ab Donnerstag, 14. Februar, einen Taiji-Kurs für Krebspatienten an. Termin: sechs Mal 90 Minuten von 18.30 bis 20 Uhr in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Nürnberg. Anmeldungen sind erbeten bei der Krebsberatungsstelle Nürnberg der Bayerischen Krebsgesellschaft, Marientorgraben 13, Nürnberg, 2. Stock (Aufzug), Telefon 0911/49533, E-Mail kbs-nuernberg@bayerische-krebsgesellschaft.de. red