Der dritte Swim & Run-Wettbewerb zog wieder zahlreiche Teilnehmer ins Weißenbrunner Schwimmbad. Die Organisatoren konnten heuer einen neuen Rekord vermelden, denn es gab so viele Staffelmeldungen wie noch nie.
Bei diesem Sportereignis für Jung und Alt, bei dem unterschiedliche Strecken geschwommen und danach gelaufen wurden, hatten alle großen Spaß. Die Ergebnisse:


Einzelstarter

M7/M8: 1. Lasse Bergrath (Grundschule Pinzberg), 2. Noah Hauck (Schwimmverein Kronach), 3. Georg Tom Blechschmidt (RSV Sonneberg), 4. Lukas Schorn, 5. Emil Nemmert, 6. Michel Nemmert, 7. Carlos Eidloth (alle Grund- und Mittelschule Küps Küps).
W7/W8: 1. Eva Hauck (SV Kronach).
M9/M10: 1. Lukas Hauck (SV Kronach), 2. Tim Welscher, 3.Lukas Büttner, 4. Luis Müller, 5. Felix Hertel (alle GMS Küps), 6. Colin Appel (GS Weißenbrunn).
M11/M12:
1. Ben Kaufmann, 2. Sebastian Marx (beide TSV Weißenbrunn), 3. Armin Sudau (RSV Sonneberg), 4. Jean-Luc Fleischmann, 5. Benjamin Ona (beide GMS Küps).
W11/W12: 1. Sophia Ginzel, 2. Lina Kraus (GMS Küps).
M13/M14:
1. René Appel (Montessorischule Mitwitz), 2. Felix Radlo (ohne Verein).
M15/M16:
1. Moritz Porzelt (TSV Weißenbrunn), 2. Bashar Hamo (GMS Küps).
W9/W10: 1. Annika Kaufmann (TSV Weißenbrunn), 2. Sarah Weiß (ohne Verein), 3. Fabienne Fleischmann, Anni Bergner (beide GMS Küps).
W45: 1.Tanja Reinhard (ASC Marktrodach). - W50: 1. Sonja Witterauf (ASC Marktrodach).
M50: 1. Ralf Rademacher (IFA Nonstop Bamberg), 2. Sigi Katholing (ASC Kronach-Frankenwald), 3. Thomas Preis (TSV Staffelstein). - M55: 1. Thilo Matuschek (ASC Marktrodach). - M45: 1. Jörg Neubauer (ohne Verein).


Staffeln

Männlich: 1. Nicklas Weise/Peter Bretschneider, 2. Tom Witthauer/Alfred Hofmann, 3. Roger Stumpf/Christoph Schneider, 4. Michael Schütz/Philip Heinlein (alle TSV Weißenbrunn), 5. Timo Weber/Tobias Gleichmann (TVE Gehülz).
Weiblich: 1. Annette Liebermann/Diana Sudau (RSV Sonneberg), 2. Susanne Bischof- Schmidt/Barbara Zenk (ohne Verein).
Mixed: 1. Katharina Kaufmann/ Marco Patzelt (TSV Weißenbrunn), 2. Dieter Witterauf/ Karin Zohner (ASC Marktrodach), 3. Oliver Kaufmann/Mandy Bader (TSV Weißenbrunn), 4. Ekkehard Roth/Grit Roth (ASC Marktrodach), 5. Michael Fößel /Carmen Fößel (ATSV Thonberg). - Jugend Mixed: 1. Luisa Fößel/ Paul Geißler (ohne Verein).
Jugend männlich:
1. Johannes Ammon/Laurenz Ammon (ohne Verein), 2. Christoph Marx/Maximilian Daum (FWG/TSV Weißenbrunn).
Die Verantwortlichen dankten bei der Siegerehrung allen fleißigen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht stattfinden könnte.
Die Idealisten der beiden Vereine, nämlich der Schwimmbadfreunde und des TSV Weißenbrunn wollen nach diesem Erfolg das Swim & Run auch in den kommenden Jahren fortsetzen. eh