Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde, fuhr bereits Anfang April ein Lkw beim Anliefern gegen das Fußgängergeländer im Ladebereich eines Supermarktes in der Pretzfelder Straße. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Der Verursacher entfernte sich, ohne den Schaden zu melden.