Die Unzufriedenheit mit der Fahrweise des jeweils anderen führte am Sonntagabend auf der Autobahn in Fahrtrichtung Bamberg zu einem Verkehrsunfall mit dem nicht unbeträchtlichen Schaden von ca. 8000 Euro. Nach längerem Hin und Her während der Fahrt hielten beide Autofahrer zwischen den Anschlussstellen Schirradorf und Stadelhofen auf dem Seitenstreifen an, um die Sache verbal zu klären. Beim Rausfahren konnte der 65-jährige Unfallverursacher aus Sachsen nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit der Front seines Citroën C4 gegen das Heck des Ford Fiesta seines 25-jährigen Kontrahenten aus Rheinland-Pfalz. pol