Die Tiefbauverwaltung des Landratsamtes Bad Kissingen teilt mit, dass ab Dienstag, 3. April, die Kreisstraße KG 17 von Nüdlingen nach Haard komplett für den Verkehr gesperrt wird. Die Vollsperrung ist notwendig, da auf dieser Strecke die Asphaltdeckschicht komplett erneuert wird. Baubeginn ist auf Höhe des Bauhofes der Gemeinde Nüdlingen. Das Bauende ist beim Ortseingang von Haard.


Umleitung

Die Umleitungsstrecke wird über die Bundesstraße B 287 von Nüdlingen in Richtung Münnerstadt führen. Über Burghausen geht es dann über die Kreisstraße KG 20 zurück nach Haard. Diese Umleitungsstrecke gilt ebenso in umgekehrter Richtung. Die Baumaßnahme und somit diese Vollsperrung wird bei entsprechend guter Witterung voraussichtlich bis zum 20. April andauern. sek