Die gemeinsame öffentliche Aufstellungsversammlung der Ortsverbände Steinwiesen, Neufang und Nurn der Christlich Sozialen Union (CSU) für die Kommunalwahl in der Großgemeinde Steinwiesen findet am Freitag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthaus "Grüner Baum" in Steinwiesen statt.

Stimmberechtigt für die Wahlvorschläge des Bürgermeisters und der Marktgemeinderäte sind alle CSU-Mitglieder der Großgemeinde, die am 25. Oktober 2019 mindestens zwei Monate Mitglied der Partei sind und seit zwei Monaten ihren Wohnsitz in Steinwiesen haben. Nach der Begrüßung durch den Versammlungsleiter Frank Hauck, dem Bericht des Bürgermeisters Gerhard Wunder und den Grußworten werden die Wahlvorschläge für die Kommunalwahl erstellt.

Das Motto "Näher am Menschen" gelte nach wie vor für die CSU in Steinwiesen. Mit kommunalpolitischer Kompetenz, mit dem Weitblick für die Gesamtentwicklung der Großgemeinde Steinwiesen und einer glaubhaften bürgernahmen Politik wolle man die Akzente für die Zukunft setzen, heißt es in der Ankündigung der CSU. Über Parteigrenzen hinweg sich für die Belange der Bürger einsetzen, werde ein Schwerpunkt der künftigen Arbeit sein. red