Fast 500 erfolgreiche Absolventen der Berufsausbildung erhielten im Rahmen einer Feierstunde des IHK-Gremiums Bamberg in der Konzert- und Kongresshalle ihre Abschlusszeugnisse. 36 Prüflinge haben mit Note 1 abgeschlossen. Besonders geehrt wurde Stefanie Stehli, die ihre Prüfung mit dem bayernweit besten Ergebnis im Ausbildungsberuf "Industrieelektrikerin" abgeschlossen hat. Ausgebildet wurde sie von der Omexom Frankenluk GmbH in Bamberg.

IHK-Präsidentin Sonja Weigand gratulierte allen erfolgreichen Prüfungsteilnehmern aus den IHK-Mitgliedsunternehmen in Stadt und Landkreis Bamberg, die mit viel Durchhaltevermögen und Verantwortungsbewusstsein ein wichtiges Teilstück ihres beruflichen Weges zurückgelegt hätten. "Bleiben Sie neugierig, vertrauen Sie auf Ihre Stärken und seien Sie entscheidungsfreudig, denn tatkräftige Mitarbeiter sind es, die unsere mittelständischen Unternehmen brauchen", so Weigand. Mit einer Weiterbildung ließen sich weitere Karriereziele erreichen. Einen Dank sprach Sonja Weigand allen Ausbildern sowie den Lehrkräften der Berufsschulen aus. Schließlich hätten diese Geduld, Engagement und Verständnis bewiesen und den Weg der Auszubildenden begleitet.

Die Prüfungsbesten: Adrian Graßer, Dominik Baier, Leon Brandt, Stefan Brehm, Adrian Dümpert, Klaus Griebel, Robert Hübner, Lukas Kornitzky, Stefan Kupfer, Julia Nagel, Leon Neubauer, Maximilian Mehr, Fabian Peußer, Simon Rittmaier, Corinna Saffer, Jan Schilling, Tanja Schneider, Jasmin Schmitt, Bastian Schütz, Stefanie Stehli, Anna-Maria Stoll. red