Die AOK-Direktion Coburg und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) wollen Menschen fürs Radeln begeistern und rufen deshalb auch in diesem Jahr wieder gemeinsam zur Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit" auf. Die Aktion ist jetzt gestartet und läuft bis zum 31. August. Die Anmeldung ist online unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de möglich.
"Wer sich auf dem Weg zur Arbeitsstelle auf sein Fahrrad setzt, fährt gesund und günstig", sagt Stephan Preisz von der AOK-Direktion Coburg. Um die eigene Fitness zu steigern, genügt bereits eine halbe Stunde Bewegung am Tag. Am besten ist es, die Bewegung in den Alltag einzubauen, und dazu eignet sich das Radeln zur Arbeit besonders gut. Nach der Online-Anmeldung haben die Teilnehmer vier Monate Zeit, an mindestens 20 Tagen den Weg zur Arbeit mit dem Rad zurückzulegen. "Auch Pendler können sich an der Aktion beteiligen, da das Radeln bis zum Bahnhof oder Pendlerparkplatz bereits gewertet wird", sagt Marita Nehring vom ADFC Coburg. Im sogenannten Aktionskalender werden die Radtage festgehalten. Wer seinen Aktionskalender mit den "Radtagen" unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de pflegt, hat die Chance auf einen der vielen gesponserten Gewinne. red