Weismain — Zu einem Vortrag über "Architektur und Wirtschaft - fünf fränkische Städte im Spiegel der Buchreihe Deutschlands Städtebau" lädt die CHW-Bezirksgruppe Weismain am Donnerstag, 27. November, um 19.30 Uhr in den Weismainer Kastenhof ein. Diplom-Geograph Christoph Zahalka spricht über die wirtschaftliche Entwicklung fränkischer Städte. In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts brachte der Deutsche Architektur- und Industrie-Verlag (DARI) in Berlin-Halensee die Buchreihe "Der Städtebau Deutschlands" heraus. Viele, vor allem mittelgroße Städte nutzten diese Möglichkeit, ihre Geschichte und Gegenwart mit dem Schwerpunkt Baugeschichte darzustellen.Die Bücher waren für die damalige Zeit sehr umfangreich und auch von den Materialien her hochwertig ausgestattet. Dies war wahrscheinlich nur über starke Werbefinanzierung möglich, denn alle Bücher enthalten einen großen Anzeigenteil von Wirtschaftsunternehmen. Gerade dieser Anzeigenteil ist heute auch eine reiche Quelle für die Wirtschaftsgeschichte der Städte. In Franken nutzten Ansbach, Bad Kissingen, Bamberg, Kulmbach und Hof diese Buchreihe als Werbeplattform.

Anhand von Büchern vorgestellt

In diesem Vortrag werden die fünf Städte anhand ihrer Bücher vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf Kulmbach und Bamberg.Alle CHW-Mitglieder und interessierten Geschichtsfreunde sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen unter www.chw-franken.de oder beim Bezirksgruppenleiter Christian Klose, Tel. 09575/ 981645. red