Mit einer umfassenden Tagesordnung beschäftigen sich die Erlanger Stadträte bei ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause am Donnerstag, 25. Juli, um 16.30 Uhr im Rathaus. Es geht um die aktuelle Lage und den Bedarf auf dem Wohnungsmarkt, die Erstellung eines Konzeptes zur Gewerbeflächenentwicklung, die kommunale Gesundheitsförderung, eine Änderung der Gebührensatzung für die städtischen Kindertageseinrichtungen, die Versorgungsziele in der Bedarfsplanung für unter Dreijährige (Kindertagesbetreuung), die Durchführung des Internationalen Comic-Salons im nächsten Jahr in Messezelthallen in der Innenstadt und anderes mehr. Außerdem geht es (gegen 17 Uhr) um die Umsetzung von Maßnahmen aus dem Bürgerversammlungsantrag der Initiative "Fridays for Future". red