Maximal eine Million Euro Zuschuss zum Neubau, höchstens 160 000 Euro für die Zwischenlösung mit Containern: Diese Summen will die Stadt für die Erweiterung der Kindertagesstätte "Bergwichtel" bereitstellen. Das wurde in der Stadtratssitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen. Gleichzeitig wurde die Verwaltung beauftragt, mit den Kita-Betreibern eine Quote auszuhandeln: Es soll nur ein begrenzter Anteil auswärtiger Kinder aufgenommen werden dürfen, da die Stadt die Kita-Erweiterung auf Basis ihres eigenen Bedarfs bezuschusst. sb