Aus zwei sollen fünf werden: Im Vorgriff auf die weiteren Sanierungsmaßnahmen auf dem Bergkirchweihgelände, die bereits im Sommer anlaufen, müssen in diesen Tagen zwei Bäume gefällt werden. Diese beiden Bäume können wegen ihrer unmittelbaren Nähe zu vorhandenen und zu erneuernden Stützwänden nicht erhalten werden. Wegen der beginnenden Vogelbrutzeit müssen die beiden Bäume bis spätestens 28. Februar entfernt werden. Als Ersatzpflanzungen sind in diesem Bereich fünf neue Bäume geplant. red