Auf eine erfolgreiche Saison blickte Spielertrainer Konstantin Körner bei der Saisonabschlussfeier der Sportfreunde Unterpreppach zurück. Mit Platz 3 zeigte er sich zufrieden. Das Ziel war, unter die ersten 5 zu kommen. Lange Zeit war man im Kampf um den Relegationsplatz sogar gut dabei, doch es reichte nicht ganz.
Wichtig war es für Körner, die zahlreichen Neuzugänge zu integrieren. Das ist seiner Meinung nach bestens gelungen, zumal alle voll mitgezogen haben und man somit der kommenden Saison optimistisch entgegenschaut. Die Unterpreppacher wollen erneut vorne anzugreifen. Die Mannschaft bleibt nahezu gleich. Stefan Dittmann kehrt zum VfR Hermannsberg zurück, Pascal Zürl wechselt zum TSV Pfarrweisach. Es verlassen somit nur zwei Spieler den Verein, der zeit laufen noch Verhandlungen mit potenziellen Neuzugängen. Am Samstag, 23. Juni, steigen die Sportfreunde in die Vorbereitung ein.


Die Vorbereitungsspiele

Die Vorbereitungsspiele wurden wie folgt terminiert: Sonntag, 24. Juni, 16 Uhr, zu Hause gegen SV Merkendorf; Samstag, 30. Juni, 18 Uhr, in Heubach Einlagespiel gegen einen Kreisligisten; Sonntag, 1. Juli, 1. Runde BFV-Pokal; Mittwoch, 4. Juli, 19 Uhr, zu Hause gegen SpVgg Ebing; Montag, 9. Juli, 18.30 Uhr, VG Turnier Vorrunde in Rentweinsdorf gegen den FC Rentweinsdorf 18.30 Uhr und TV Ebern 20 Uhr; Samstag, 14. Juli, ab 12 Uhr Platzierungsspiele VG Turnier Endrunde in Unterpreppach; Dienstag, 17. Juli, 19 Uhr BFV Pokal Achtelfinale; Freitag, 20. Juli, 18.30 Uhr Werbespiel beim SC Maroldsweisach di