Nicht nur Weltklasse-Tennis erwartet die Besucher der Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften bis 4. November in Eckental-Brand. Das bunte Rahmenprogramm glänzt in diesem Jahr mit einem regionalen Künstler auf dem Gebiet des deutschen Kabaretts. Am Freitag, 2. November, ist Bernd Regenauer der Stargast auf dem Center-Court im "House of Sports". Seit 1987 ist der 62-Jährige nicht nur mit diversen Soloprogrammen erfolgreich, sondern auch als Autor für verschiedene Shows. Neben seiner Tätigkeit für verschiedene Rundfunk- und Fernsehsender erlangte der Nürnberger Bekanntheit durch seine abwechslungsreichen Programme, die er gekonnt in fränkischer Mundart zum Besten gibt. Für seinen fränkisch-deftigen Humor und seine Pointen erhielt er 1997 den Sonderpreis zum Deutschen Kabarettpreis. Das Kontingent für den Auftritt ist begrenzt. Tickets gibt es im Vorverkauf für 15 Euro unter www.challenger-eckental.de sowie - vorbehaltlich Verfügbarkeit - an der Abendkasse für 20 Euro. Alle Tennisfans, die zusätzlich die Viertelfinals sehen möchten, haben die Möglichkeit, sich ein Kombiticket für 35 Euro zu sichern. red