Bei den verschiedensten Festen und Anlässen zeigt sich der Vorstand des Fördervereins der gemeindlichen Kindertagesstätte "Sonnenkinder" Rothwind sehr engagiert. Dank der Mithilfe vieler Eltern konnte so bei den Secondhand-Basaren, durch Kaffee- und Kuchenverkäufe und ähnliche Aktionen eine stattliche Summe für das Vereinskonto erlöst werden.


Kleine und große Wünsche erfüllt

Jetzt war "Zahltag": Jede Gruppe der Einrichtung durfte sich im Rahmen eines vorgegebenen Budgets tolle Sachen aussuchen und sich langgehegte kleine und große Wünsche erfüllen. Insgesamt konnten Spielsachen, Bücher und Kinderfahrzeuge im Wert von rund 4000 Euro angeschafft werden.
Die Leiterin der Rothwinder Kindertagesstätte, Ingrid Isert, bedankte sich ganz herzlich bei den Vorstandsmitgliedern des Vereins für die während des Jahres geleistete Arbeit und Unterstützung sowie bei allen Mitgliedern, die ebenfalls durch ihre Beiträge die Anschaffungen mit ermöglicht hätten. red