Voll in Form, die Bewegungs- und Gesundheitsinitiative des Bayerischen Kultusministeriums, ist im Alltag der Grundschulen mittlerweile fest verankert. An jedem Tag, an dem kein Sportunterricht stattfindet, soll eine zusätzliche Bewegungsphase von mindestens 20 Minuten stattfinden. Denn es ist bewiesen: Bewegung fördert effektives Lernen. Die Ivo-Hennemann-Grundschule Bad Staffelstein erhielt hierfür eine finanzielle Unterstützung von der Raiffeisen-Volksbank. Stellvertretender Geschäftsstellenleiter Jochen Pfeiffer übergab Rektorin Gudrun Mackert 450 Euro. Die Schule nutzte das Geld, um verschiedene Pausenspiele für die Schulhäuser in Unnersdorf und Grundfeld anzuschaffen. Pausenspiele schaffte auch die Pater-Lunkenbein-Schule in Ebensfeld an, ebenfalls mithilfe einer finanziellen Unterstützung der Raiffeisen-Volksbank. Stellvertretende Filialleiterin Martina Nagel übergab Rektorin Ursula Schüßler 550 Euro. red