Beim dritten Blutspendetermin dankte das BRK 87 treuen Blutspendern für ihre selbstlose Bereitschaft als Lebensretter. Erfreulicherweise stellten sich drei Erstspender in den Dienst der guten Sache. Für einen guten Terminablauf sorgten sieben ehrenamtliche Helfer der Bereitschaft unter Ingbert Weigelt.

Folgende Mehrfachspender nahmen Urkunden und Ehrennadel in Empfang: Christian Schneider (Windheim) und Lisa Neubauer (Kehlbach) für drei Spenden sowie Nico Büttner (Windheim) für zehn Spenden. Geehrt wurden außerdem: Veronika Heinlein (Windheim) Manuela Scheidig (Steinbach) und Matthias Lieb (Hirschfeld) für 50 Spenden sowie der Tages-Spitzenreiter Ulrich Löffler (Windheim) für 100-maliges Spendnen. red