Die H+W Group zeigte sich erneut sozial und spendete an Menschen, die Hilfe dringend benötigen. Wie schon seit vielen Jahren verzichtet das Finanzdienstleistungsunternehmen auch heuer auf Weihnachtsgeschenke für Kunden, Partner und Geschäftsfreunde. Stattdessen unterstützt das mittelständische Unternehmen aus Kronach gemeinsam mit seinen 40 Arbeitskollegen soziale Projekte.

Geschäftsführer Achim Wachter überreichte Tom Sauer und der "Humanitären Hilfe" einen Scheck über 500 Euro. "Insgesamt konnten wir heuer eine stolze Spendensumme von 4000 Euro erzielen und freuen uns, verschiedene Spendenorganisationen und somit Menschen und Tiere in Not unterstützen zu können", erklärte Wachter. "Uns war es wichtig, dass unsere Spenden direkt dort ankommen, wo Hilfe benötigt wird. Wir helfen gezielt Organisationen, bei denen wir wissen, dass das Geld eins zu eins für bedürftige Personen und Tiere in unseren Landkreisen verwendet wird." rgl