Angelika Munk bleibt weitere zwei Jahre an der Spitze des SPD-Ortsvereins. Sie wurde bei der Hauptversammlung im Gasthof "Regina" einstimmig wiedergewählt. Weiter gehören dem Vorstand an: stellvertretender Vorsitzender Nikolaus Ott, Kassiererin Marie-Luise Kollerer, Schriftführer Klaus Zwickenpflug sowie die Beisitzer Hermann Schimmel, Dieter Zeidler, Klaus Nüssel, Heinrich Feulner und Nadine Schuster. Revisoren sind Ewald Nüssel und Dietrich Beck. Die Vorsitzende kündigte an, dass sich die SPD wieder am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligen wird. Am 29. August sei der Ehrenabend geplant.
Von der Arbeit der SPD- Gemeinderatsfraktion berichtete deren Vorsitzender Nikolaus Ott. Nach seinen Worten hat ein Investor Interesse an einem Grundstück der Gemeinde im Gewerbegebiet A. Allerdings sei es sehr bürokratisch, um Gelder aus der Förderoffensive Nord-Ostbayern zu bekommen. "Es muss endlich mal was umgesetzt werden", sagte Ott, der weitere Projekte ansprach: neues Baugebiet, Rathausumbau, Schulpolitik, Radwege und Klärschlammentsorgung. Prei.