Bei bestem Frühlingswetter führte der Ausflug die SPD-Seniorengruppe Adelsdorf in die Oberpfalz. Die Organisatoren, Eva und Jörg Bubel, hatten wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt.
Interessantes über die Geschichte der Stadt Weiden erfuhren die Senioren bei einer Führung durch die historische Innenstadt. Manch einer ließ sich beim anschließenden Bummel gern von den zahlreichen Eiscafés verführen und genoss den Sonnenschein und die Atmosphäre der Altstadt.
Am Nachmittag ging es zum imposanten Basaltkegel nach Parkstein und in das dortige Vulkanmuseum. Ein Film stellte die vulkanische Entstehung des Basaltkegels dar. Bei einem anschließenden simulierten Vulkanausbruch konnte man etwas von der Kraft und Gewalt eines solchen Ausbruches spüren. Bevor die Fahrt nach Tremmersdorf weiterging, ließen sich die Senioren bei herrlichem Sonnenschein Kaffee und Kuchen schmecken.
Das einzigartige Wurzelmuseum in Tremmersdorf faszinierte die Besucher. Die naturgetreue Abbildung von Tieren durch gewachsene unbearbeitete Wurzeln erstaunte. Museumsgründer Donhauser hat alle Stücke in 35 Jahren im Wald bzw. Sumpf gesammelt. Ein schöner Tag klang am Abend nahe der Heimat beim gemeinsamen Abendessen aus. red