Die SPD-Stadtratsfraktion fordert in einem Antrag die Stadt Bamberg auf, zeitnah eine Informationsveranstaltung zu den Planungen und einem möglichen Gewerbegebiet des ehemaligen Muna-Geländes durchzuführen.
"Aktuell herrscht eine große Verunsicherung über die Planungen für das ehemalige Muna-Gelände, da viele Behauptungen vorgetragen werden, die bisher in den entsprechenden Gremien nicht an uns kommuniziert wurden. Wir befürchten, dass durch eventuelle falsche Darstellungen die Menschen verunsichert werden", so SPD-Stadtrat Heinz Kuntke in dem Schreiben an die Verwaltung. Die SPD-Fraktion beantrage deshalb, so schnell wie möglich eine Info-Veranstaltung über den Sachstand der Planungen für das Muna-Gelände durchzuführen und die Öffentlichkeit umfassend aufzuklären. "Es ist wichtig, dass die Stadtverwaltung die Bevölkerung umgehend informiert und für Fragen zur Verfügung steht", so Kuntke. red