Am kommenden Samstag und Sonntag finden erstmals in Ludwigsstadt die Indoor-Spieltage statt. Kinder jeden Alters dürfen sich auf tolle Attraktionen und jede Menge Spielspaß in der Hermann-Söllner-Halle freuen.

Mit coolen Fun-Fahrzeugen durch die Halle düsen, sich auf gleich mehreren Hüpfburgen so richtig auspowern und von einer Riesenrutsche in Turbo-Geschwindigkeit hinabsausen - und das alles vollkommen unabhängig von Wind und Wetter, ob es regnet oder schneit: Die Indoor-Spieltage am kommenden Wochenende in der Hermann-Söllner-Halle (Loquitzweg 1) laden alle Jungen und Mädchen zum Toben, Hüpfen, Rutschen und Spielen ein. Während es für die etwas älteren Kinder schon etwas rasanter zugehen darf, können alle Dreikäsehochs und Hosenmätze im eigenen Kleinkinderbereich mit separater Hüpfburg ganz ungestört spielen.

Geöffnet hat der Indoor-"Spielplatz" mit einem Fuhrpark und einer bunten Auswahl an spannenden Attraktionen sowie Spielgeräten am Samstag, 2. Februar, von 13 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag, 3. Februar von 11 Uhr bis 17 Uhr. Ausrichter des Riesenspaßes für die ganze Familie ist die Stadt Ludwigsstadt in Zusammenarbeit mit dem Hüpfburgverleih Hertel, die damit allen Kindern zwei tolle Tage voller Spiel, Spaß und bester Unterhaltung ermöglichen möchte.

Stärken können sich alle kleinen und großen Besucher/innen in den Verschnaufpausen mit verschiedenen Speisen und Getränken, für die durch den TSV Ludwigsstadt bestens gesorgt sein wird. Auch Kaffee und Kuchen wird angeboten.

Die familienfreundlichen Eintrittspreise betragen für Kinder 4 Euro sowie für Erwachsene 2 Euro. Bitte beachten: Eine Betreuung der Kinder von Seiten des Veranstalters findet nicht statt.Es muss daher eine volljährige Begleitperson anwesend sein.

Die Stadt Ludwigsstadt, der Hüpfburgverleih Hertel und der TSV Ludwigsstadt hoffen, dass die Premiere guten Zuspruch findet. hs