Bis zum Beginn der Floßfahrten auf der Wilden Rodach am 25. Mai ist es noch etwas hin. Dennoch sind die Reservierungen für die insgesamt 15 Fahrten schon in vollem Gange. "Wir haben bereits den 1000. Floßteilnehmer gebucht", freut sich Ines Simon-Graf von der Tourist-Information Wallenfels. Zeitgleich ist dazu der neue Flößerflyer 2019 mit den verschiedenen Floßfahrtprogrammen erschienen.

So bietet die Stadt Wallenfels in Zusammenarbeit mit den Flößern und Gastronomen Altbewährtes und Neues: Die deftige Flößerbrotzeit nach der rasanten

Fahrt auf dem Floß darf ebenso nicht fehlen wie die typischen fränkischen Bratwürste oder eines der vielfältigen fränkischen Gerichte in einer der beteiligten Gastwirtschaften zur Stärkung vor der Floßfahrt. Egal, ob Imbiss oder fränkische Köstlichkeiten in einem alten Floßherrenhaus mittags oder ein Flößerbraten am Abend, alle Programme sind derzeit noch buchbar. Wenn man beispielsweise gut gelaunt und patschnass vom Floß steigt, tut es gut, in lockerer Atmosphäre den aufregenden Tag bei der Flößerparty ausklingen zu lassen - oder gleich ein ganzes Wochenende zu bleiben.

Neu ist ein durchaus majestätischer Besuch: Nach der Floßfahrt gibt es an drei Terminen in der Saison 2019 eine Frankenwälder Bierverkostung mit anschließender Brotzeit. Vorgestellt werden fünf Biere aus der Region von der einstigen Bierkönigin Tina-Christin Rüger.

Besonderes Highlight ist auch in diesem Jahr wieder "Rodach in Flammen", wo es am Abend mit den Floßen durch die Sommernacht geht. Wer über die alten Flößergeschichten genau Bescheid wissen will, fragt Nachfahren der Flößer und informiert sich im Flößermuseum über deren Leben.

Der Eintritt ist für alle Floßteilnehmer übrigens kostenlos. Durch diese Kooperation mit der Marktgemeinde Marktrodach konnten die Besucherzahlen im Flößermuseum um ein Drittel gesteigert werden, freut sich Jens Korn, Erster Bürgermeister der Flößerstadt Wallenfels.

Alle Floßfahrtprogramme finden Interessierte unter www.wallenfels.de/flossfahrten. Dort können die Programme online gebucht werden. Der Flyer ist an den bekannten Auslegestellen oder bei der Touristinformation Wallenfels erhältlich. red