Am Samstag, 28. April, um 9.30 Uhr findet in der Jahnhalle in Forchheim eine Podiumsdiskussion zum Thema "Soziale Begleitung für Jung bis Alt" statt. Veranstalter ist der Sozialverband VdK, Kreisverband Forchheim.
Podiumsteilnehmer sind neben MdL Michael Hofmann (CSU), Michael Pausder (Landesgeschäftsführer des VdK Bayern), MdL Thorsten Glauber (FW) und dem Forchheimer Bürgermeister Franz Streit (CSU) auch Sebastian Körber (FDP), Atila Karabag (SPD) und die stellvertretende Landrätin Rosi Kraus (CSU).
Soziale Spaltung, Vorsorge fürs Alter, Altersarmut, Gesundheit und Pflege, die von Bayern im Koalitionsvertrag geforderte Erwerbsminderungsrente und Mütterrente sowie Ärzte, Apotheken und Therapeuten sind Themen. Auch wird der Frage "Wie sieht es mit Tagespflege und bezahlbarem Wohnraum im Landkreis für alle aus?" nachgegangen. red