Im Hof des historischen Badhauses lehnen seit gestern zwölf alte Türen, die zum Kunstobjekt werden sollen. Gemeinsam mit Hermann Müller von der Kulturverwaltung der Stadt Kulmbach hat die Organisatorin der Sommerkunstwochen, Jutta Lange, die Türen notdürftig vom "Charme" der letzten Jahrzehnte befreit. Die Sonderkunstaktion der 8. Kulmbacher Sommerkunstwochen steigt am Samstag, 5. August, von 10 bis 17 Uhr. Drei (gebührenfreie) Plätze sind noch zu haben; Anmeldung bei der Kulturverwaltung, Oberhacken 1.
Motive dürfen mitgebracht werden oder können sich im Gespräch mit dem Dozenten, dem Plauener Künstler Andreas Claviez, entwickeln. Zaungäste sind willkommen. Nähere Infos zur "Türmalerei" unter www.kulmbacher-sommerkunstwochen.de. red