Etwa 20 Prozent leiden immer wieder an Sodbrennen, dem brennenden Schmerz hinter dem Brustbein durch aufsteigende Magensäure. In seinem Vortrag "Sodbrennen - behandeln oder ignorieren" wird Chefarzt Dr. Sören Maaß, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, auf die unterschiedlichen Ursachen und Risikofaktoren dieser Erkrankung eingehen. Dazu wird er die betreffende Anatomie am menschlichen Körper vorstellen und auf die unterschiedlichen Möglichkeiten der Therapie eingehen. Die Besucher erfahren ebenfalls, welche Erkrankungen mit Sodbrennen einhergehen können und wie diese diagnostiziert und behandelt werden können. Der Gesundheitsvortrag findet am Mittwoch, 25. April, um 19 Uhr im Kulturraum Burgebrach, Grasmannsdorferstraße 1 in Burgebrach statt. Es lädt ein die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG). Die Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung. red