Das dritte und letzte der "Mitwitzer Schlosskonzerte 2018" beginnt am kommenden Sonntag um 18.30 Uhr. Unter dem Titel "Cross over Europe" werden Dirko Juchem, Sopran-, Altsaxophon & Flöte, Michael Gundlach, Piano & Akkordeon, sowie Katrin Banhierl und Ulrike Müller, Violoncello, eine musikalische Reise durch 14 europäische Länder unternehmen.

Über 100 Werke bietet das renommierte Solina Ensemble in einer exorbitanten Mischung aus den Genres Symphoniekonzert, Jazz, Kino und Schlager, also quasi Gassenhauer der Musikgeschichte unseres Kontinents in einem einzigartigen Länder-Medley mit Abba, Falcos "Amadeus", Macky Messer, Tschaikowkys "Schwanensee", Mozarts "Zauberflöte", Sirtaki, Edith Piaf, die Beatles bis hin zu Beethovens "Elise", Strauß' "Donauwalzer", Ravels "Bolero" und natürlich viel italienischer Oper.

Geht nicht? Geht doch! Die Nachfrage nach dieser außergewöhnlichen Soirée im romanti-schen Wasserschloss war schon sehr groß, so dass nur noch wenige Restkarten bis zum heutigen Freitagmittag beim Kreiskulturreferat im Landratsamt, 96317 Kronach, Güterstraße 18, Tel. 09261/ 678-300 und per Mail gisela.lang@lra-kc.bayern.de zu 15 Euro (Schwerbehinderte 12 Euro, Schüler, Studenten, Arbeitslose 6 Euro) reserviert werden können.

An der eine Dreiviertelstunde vor Konzertbeginn geöffneten Abendkasse wird man wahrscheinlich nur mit Glück noch ein paar Retouren ergattern können. red