Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden slowenische Frauen zum Weltgebetstag ein. Ihr Gottesdienst entführt in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der EU. Folgende Gemeinden feiern in der Heilig-Kreuz-Kirche zusammen: St. Marien, Katharina von Bora, St. Markus, St. Matthäus und Heilig Kreuz. Beginn ist um 18.30 Uhr mit der Vorstellung des Landes. Im Anschluss an den Gottesdienst, der um 19 Uhr beginnt, wird zum gemütlichen Beisammensein im Gemeindesaal Heilig Kreuz eingeladen. red