Geschichte Bevor der Skaterpark 1998 auf dem Gelände der Locals aufgebaut wurde, befand sich dieser zunächst für drei Jahre in Lützelbuch.

Coburg Locals Die Abteilung Funsport der Coburg Locals zählte zwischenzeitlich etwa 100 Mitglieder, die sich zum Großteil selbst um den Skaterpark kümmerten. Zwischenzeitlich sind nur noch fünf Mitglieder übrig. Weil niemand Tagespässe bezahlen wollte und aufgrund der fehlenden Mitgliederbeiträge, konnte die Instandhaltung nicht langfristig von den Coburg Locals finanziert werden.

Trendsportanlage Die Errichtung einer Trendsportanlage bei der CoJe wurde durch den Bausenat der Stadt Coburg bereits beschlossen. Die Planung und Umsetzung hängt noch von der Zusage einer Förderung der Regierung ab. cd