Ein sehr positives Echo hatte der erstmals ausgetragene Skater-Contest in Burgkunstadt der auf dem Jan-Skaterpark stattfand. So wird von den Planern und Organisatoren jetzt schon überlegt, dieses tolle Event im nächsten Jahr wieder abzuhalten. Allerdings hätte die Veranstaltung ein paar Teilnehmer mehr vertragen.

"Doch wenn man sieht, dass auch viele Interessierte Jugendliche, Kids und Erwachsene gekommen sind, um die Bahn neben dem Wettkampf auszuprobieren, kann man mehr als zufrieden sein", erklärte Mitorganisator Christoph Denzler.

Jeder Teilnehmer hat eine Minute Zeit, um gewisse Figuren abfahren zu können, die von einer Jury mit Punkten bedacht werden. Ganz sicher auf dem Brett steht an diesem Tag Sebastian Winter, der Risiko und Können am besten kombiniert und so die beste Bewertung nach zwei Läufen bekommt und damit der strahlende Sieger des Nachmittag vor Wenzel Weintritt und Ingo Biesenecker ist. Aber es gab ja auch noch den Wettbewerb "Best-Trick-Contest". Diesen gewann Wenzel Weintritt. rdi