Die Ehrung von Inge Rasper und Reinhold Beetz für 25 Jahre Treue zur Ortsgruppe Wartenfels des Frankenwaldvereins war der Höhepunkt des gut besuchten Familientags. Die beiden Obmänner André Hümmer und Klaus Gareis sowie der Pressecker Bürgermeister Siegfried Beyer zeichneten die beiden Heimatfreunde mit der Treuenadel und einer Ehrenurkunde aus. Hümmer freute sich, dass es sich Inge Rasper, mit 91 Jahren das älteste Mitglied der Ortsgruppe, nicht nehmen ließ, die Ehrung persönlich in Empfang zu nehmen.

Bürgermeister freut sich

Die beiden Obmänner und der Vorsitzende der Feuerwehr Wartenfels, Frank Kremer, hatten zudem eine Überraschung parat. Sie spendeten der Gemeinde Presseck für den benachbarten Kinderspielplatz eine Sitzgruppe.

Bürgermeister Siegfried Beyer bedankte sich herzlich dafür. "Der Frankenwaldverein Wartenfels ist wichtiges Glied unseres Marktes, euer Areal ist einer der schönsten Plätze in Wartenfels", betonte er.

André Hümmer freute sich über den sehr guten Besuch des Familientags und dankte allen Helfern für ihr Mittun sowie die Kuchenspenden.

Schon der Frühschoppen war gut besucht. Am Mittag blieben in Wartenfels und Umgebung die Küchen kalt, denn die Ortsgruppe kredenzte leckere Speisen. Reißend weg gingen auch Kaffee und Kuchen.

Die kleinen Festbesucher hatten ihren Spaß auf dem Spieleparcours und auf der Hüpfburg, die auf dem angrenzenden Spielplatz aufgebaut war. Jedes Kind durfte sich zudem über ein Eis freuen. Klaus-Peter Wulf