Nur drei der acht angesetzten Spiele in der Fußball-Kreisliga Coburg gingen am Wochenende über die Bühne. Von den Teams aus dem Raum Ebern/Itzgrund war nur der TV Ebern im Einsatz. Er gewann mit 4:0 gegen die TSG Niederfüllbach, wobei der Torschützenkönig der Kreisliga, Simon Fischer, alle vier Treffer erzielte.
TV Ebern -
TSG Niederfüllbach 4:0

Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr und dominierten die Begegnung bis zum Abpfiff. In der 1. Minute eine dicke Chance für Torjäger Simon Fischer, der am Torwart scheiterte, jedoch vier Minuten später nach einem Lattentreffer von Scharting die Führung besorgte. Der Druck der Hausherren hielt an. So streifte ein Schuss von Johannes Fischer den Querbalken. Die TSG hatte vor der Pause nur zwei halbwegs aussichtsreiche Offensivszenen. Ein Freistoß von Fischer wurde von TVE-Torwart Kapell über die Latte gelenkt, Hohnhaus versuchte dann ein Zuspiel, statt selbst zu schießen. In der 36. Minute ein Pfostenknaller per Freistoß von David Kraft, während Scharting mit einem weiteren Freistoß in Torwart Rädlein seinen Meister fand. Drei Minuten nach Wiederbeginn nutzte erneut Simon Fischer einen krassen Abwehrfehler der Gäste zum 2:0. Auch im weiteren Verlauf diktierten die Platzherren die Begegnung nach Belieben. Sie zeigten sich ballsicherer und mit ihrem schnellen Spiel in die Spitze weitaus torgefährlicher, was sich dann auch mit zwei weiteren Treffern von Simon Fischer (74., 85.) im Ergebnis niederschlug.


A-Klasse Coburg 3

Als wetterfest erwiesen sich die Fußballer in der A-Klasse Coburg 3, wo nur eine Partie ausfiel. Das Spitzenduo SV Heubach (10:1 gegen den LTV Gauerstadt) und SpVgg Dietersdorf (7:0 gegen den SC Stöppach-Haarth) wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Auch Verfolger SVM Untermerzbach nutzte beim 5:1 gegen Fortuna Neuses dem Heimvorteil, während der FC Frickendorf dem TSV Untersiemau mit 2:3 unterlag.
SV Heubach -
LTV Gauerstadt 10:1

Tore für Heubach: Schorn (3), Derbfuß (2), Wilhelm (2), Frank (2), D. Ebert, Tor für Gauerstadt: Müller
SVM Untermerzbach -
Fortuna Neuses 5:1

Tore: 1:0 Jagelski (9.), 2:0 Kirstner (44.), 2:1 (49.), 3:1 Otto (53.), 4:1 (64., Eigentor), 5:1 Kalb (71.)
FC Frickendorf -
TSV Untersiemau 2:3

Tore: 1:0 D. Schönmann /21.), 1:1 Schumann (53.), 1:2 Dinard (58.), 2:2 Landgraf (64., Elfmeter), 2:3 Schumann (72.) di