In beneidenswerter Verfassung beging Sieglinde Färber aus Heinersberg ihren 80. Geburtstag. Sie wurde auch in dem heutigen Nordhalbener Ortsteil geboren, zur Schule ging sie in beiden Orten.
Danach arbeitete Sieglinde Färber in der örtlichen Zigarrenfabrik, anschließend als Näherin in verschiedenen Firmen. Zuletzt war sie im Faber- Castell-Unternehmen in Geroldsgrün beschäftigt.
Der große Garten im gemeinsamen Anwesen mit Tochter und Schwiegersohn ist bis heute ihr Hobby, auch Haustiere gehörten immer zur Familie. Ihre beiden Töchter haben mittlerweile selbst Kinder, auch eine Urenkelin kam schon mit zur Geburtstagsfeier.
Für die Marktgemeinde gratulierte Zweiter Bürgermeister Ludwig Pötzinger. Besonders herzliche Glückwünsche gab es natürlich von Tochter Petra Löhner, Enkelin Nadine Regel, Tochter Erika Franz, Enkel Dennis Löhner, Urenkelin Ella Regel sowie Enkelin Jessica Franz. red