Hecken sind ein wichtiges Gestaltungselement in den Gärten. Sie dienen als Begrenzung, bieten Sichtschutz und schaffen Gartenräume. Leider werden immer mehr dieser "grünen Mauern" gepflanzt, phantasielos und eintönig. Dabei stehen viele Alternativen zur Verfügung. Am Sonntag, 22. Juli, dreht sich alles um den Sichtschutz im Kreislehrgarten Oberhaid. Ab 14 Uhr öffnet sich das Gartentor für Besucher, um 15 Uhr referiert H. Patzelt über die Alternativen, diese können die Besucher direkt vor Ort ansehen. Der Obst- und Gartenbauverein Oberhaid lädt alle Interessenten ein. red