Die SG Enchenreuth/Presseck hat in der Fußball-Kreisklasse Hof West einen knappen 1:0-Erfolg in Bad Steben eingefahren.


Kreisklasse Hof West

TSV Bad Steben -
SG Ench./Presseck 0:1 (0:1)

Die extrem defensiv eingestellten Gastgeber machten dem Favoriten das Leben schwer. Nach einer Kopfball-Rückgabe von Degelmann netzte Burger zum verdienten 0:1 ein. Wenige Minuten später folgte die Möglichkeit zur Vorentscheidung: Der Pressecker Dusek scheiterte aber mit einem Straftoß am Stebener Torhüter Heger.
Nach dem Seitenwechsel war es Michael Burger, der den Ball aus kurzer Distanz nicht über die Linie brachte. Die einzige nennenswerte Gastgeberchance endete am Querbalken des SG-Tores - und der 20-Meter-Kracher prallte ins Feld zurück. Am Ende war es ein hochverdienter, aber glanzloser Sieg für die Gäste, gegen einen hochmotiviertes Team des TSV Bad Steben. glf
Schiedsrichter: Bayerlipp (Steinberg). - Zuschauer: 100. - Tore: 0:1 M. Burger (23.)