Zum Auftakt des sechsten Spieltags in der A-6 war bereits gestern Abend der SC Steinbach gefordert. Der zweite Absteiger ist morgen ab 16 Uhr zum Abschluss an der Reihe. Dann muss der TSV Wilhelmsthal bei der SG Nordhalben antreten und will die Chance nutzen, mit dem schon zweimal siegreichen Gastgeber nach Punkten gleichzuziehen.
Zwei Spiele stehen heute auf dem Programm. Um 14 Uhr peilt die SG Steinberg nach zwei deutlichen Niederlagen mit zwölf Gegentoren gegen die SG Teuschnitz den ersten Dreier an. Zwei davon hat die SG Lauenstein schon auf dem Konto. Kommt ab 16 Uhr ein dritter hinzu, wenn der FC Welitsch zu Gast ist?
Am Sonntag um 14 Uhr will der TSV Neukenroth seinen Heimvorteil gegen den noch sieglosen SV Friesen III nutzen. Ob das gleiche der SG Birnbaum gegen den FC Stockheim II gelingt, bleibt abzuwarten. Noch überhaupt nicht läuft es beim SV Nurn. Gegen den TSV Ebersdorf droht ab 15 Uhr die dritte Saisonniederlage. han